KAMMERCHOR SEFTIGEN

Wir stellen uns vor

Der Kammerchor Seftigen wurde 1986 von Heinz Haldimann gegründet. Seit 2006 steht der Chor unter der Leitung von Patrick Secchiari. Das aus rund 60 Sängerinnen und Sängern bestehende Ensemble trifft sich jeden Donnerstag in Seftigen oder Uttigen zur Probe. Die engagierten Sängerinnen und Sänger kommen aus dem Gebiet des Gürbe- und Aaretals, der Stadt Bern und des Berner Oberlandes.

Die Auftritte der letzten Jahre an verschiedenen Orten im Kanton Bern zeigten einen grossen Publikumserfolg. Der Chor zeichnet sich durch eine – für ein Amateurensemble – aussergewöhnlich feine klangliche Qualität und Transparenz aus. So kamen bekannte Chorwerke wie Mendelssohns Paulus, Bachs Johannespassion oder Mozarts Krönungsmesse zur Aufführung. Der Chor geht aber auch neue Wege mit Werken von Charpentier, Rheinberger und Rutter und singt A-cappella-Werke ebenso gern wie Stücke des Opernrepertoires. Viele bekannte Solisten haben mit dem Kammerchor Seftigen musiziert. Ausserdem kamen Konzerte mit den Orchestern CAMERATA BERN, les Passions de l’Ame , Capriccio Barockorchester, La Strimpellata oder Orchester OPUS Bern zustande.

Für das chorsymphonische Repertoire hat der Kammerchor Seftigen mit dem Kammerchor Herzogenbuchsee, der Chorgemeinschaft Unterseen und dem Laudate Chor Thun zusammen gearbeitet.

Interessierte Sängerinnen und Sänger können gerne zu Beginn eines neuen Projektes einsteigen. Der Kammerchor Seftigen ist Mitglied im Bernischen Kantonalgesangverband BKGV und bei Konzerte-Bern.


Patrick Secchiari, Dirigent

Der aus dem Berner Oberland stammende Chordirigent führt seit über zehn Jahren vielbeachtete Chorkonzerte auf. Neben den gängigen Konzertformaten erklangen Flashmobs im Bahnhof Bern und im Nationalratsaal des Bundeshauses. Unterschiedliche Mitsingkonzerte bei Bern-singt und Steffisburg-singt, musikalische Rundgänge durch historische Gebäude, szenische Baustellenkonzerte und offene Singen im Museum ergänzen das Wirkungsfeld. Engagements brachten Patrick Secchiari ans Stadttheater Bern sowie an Festivals wie die Bachwochen Thun oder Interlaken Classics. Auftritte in Rundfunk und Fernsehen gehören ebenso zum Tätigkeitsfeld wie Aufträge für private Veranstalter. Die Förderung des Gesangs bei Kindern und Jugendlichen ist Patrick Secchiari ein grosses Anliegen. So leitet er 2016 die Junge Oper in Biel und engagiert sich bei der Schweizerischen Föderation Europa Cantat SFEC und vertritt die Schweiz in der European Choral Association ECA-EC. Durch seine Arbeit in den Musikkommissionen der SCV und des BKGV ist er für die Weiterbildung von Chordirigenten verantwortlich. Patrick Secchiari studierte Chordirigieren an der Musikhochschule Fribourg und Gesang an der Hochschule der Künste Bern. Internationale Meisterkurse bei Simon Halsey (Rundfunkchor Berlin), Ralf Weikert und Frieder Bernius. Gegenwärtig leitet Patrick Secchiari die Kammerchöre Seftigen und Herzogenbuchsee, den Berner Generationenchor und sein selbst gegründetes Vokalensemble ardent. Er unterrichtet Chordirigieren an der Hochschule der Künste Bern am Institut für Musik und Bewegung.

www.secchiari.ch


Konzertverein

Seit dem 01.01.2012 bilden die Vorstandsmitglieder den Konzertverein Kammerchor Seftigen. Sie organisieren den Chorbetrieb und die Konzerte. Es ist gewünscht, dass aktive Chormitglieder den Konzertverein mit ihrer Arbeit unterstützen und damit auch Mitglied des Vereins werden.

 

Statuten Konzertverein Kammerchor Seftigen